Shoutbox
Navigation
Video
Werbung
Next Wars
    Keine Einträge gefunden.
Wars
Donate EKS ♥
Events
W M D M D F S S
01 1 2 3 4 5 6 7
02 8 9 10 11 12 13 14
03 15 16 17 18 19 20 21
04 22 23 24 25 26 27 28
05 29 30 31  
< [ Januar 2018 ] >
Latest Board
13.07.2013 um 11:20 Uhr
XBOX ONE
19.01.2013 um 13:18 Uhr
Welches Game eignet sich - moment..
05.09.2012 um 16:43 Uhr
Neue Member
26.05.2012 um 09:48 Uhr
Obstmühle
26.05.2012 um 09:43 Uhr
Rewards bei Xbox
Birthdays
Keine Einträge gefunden.
Banner
Keine Banner eingestellt
Random Picture
Poll
Keine Umfrage aktiv
  • Archiv
  • News - Aktuell
    Kategorie Liste Seite < 1 2 3 ... 23 24 [25] 26 27 28 >

    Aliens - Colonial Marines: Erster Gameplay-Trailer
    SOFTWARE-NEWS
    06.02.2012 um 07:54 Uhr - EKS TimeKing Kommentare (0)

    Aliens - Colonial Marines: Erster Gameplay-Trailer

    Kinect für Windows
    HARDWARE-NEWS
    03.02.2012 um 00:11 Uhr - EKS TimeKing Kommentare (1)

    Kinect für Windows - 3D-Controller jetzt auch offiziell für den PC


    Microsoft hat den offiziellen Startschuss für die PC-Version des von der Xbox 360 bekannten Bewegung-Controllers Kinect gegeben.

    Wie von Microsoft bereits im November 2011 angekündigt, unterscheidet sich die nun offiziell vorgestellte Kinect-Version für Windows-PCs leicht von der bisherigen Variante für die Xbox-360-Konsole. So hat der PC-Controller ein etwas kürzeres USB-Kabel, um damit die Kompatibilität zu erhöhen.

    Aus dem eigentlich angedachten Dongle zur einfacheren Nutzung mit anderen USB-Geräten scheint ein flacherer USB-Stecker geworden zu sein, der keine anderen Anschlüsse mehr blockiert. Dafür enthält die PC-Version auch das versprochene Firmware-Update für den »Near Mode«, damit Objekte schon in 40 Zentimetern statt wie bisher 80 Zentimetern Entfernung wahrgenommen werden können.

    Kinect für Windows ist für Entwickler samt Software-Developer-Kit (SDK)für 249 Euro erhältlich und erlaubt erstmals auch die Erstellung kommerzieller Programme. Für Endkunden in Deutschland dürfte Kinect rund 200 Euro kosten. Zu diesem Preis listen einige Händler den noch allerdings nicht lieferbaren Controller.
    Bungie übergibt Halo Rechte komplett an 343 Industries
    EKS-NEWS
    02.02.2012 um 09:25 Uhr - EKS TimeKing Kommentare (1)

    Die ursprünglichen Halo Entwickler von Bungie werden die Rechte für die Serie am 31. März komplett an 343 Industries übergeben. Damit schließt sich dieses Kapitel für Bungie, dessen Wurzeln bis ins Jahr 2001 zurückreichen. 343 Industries werden damit zusammen mit Microsoft demnächst die alleinigen Verantwortlichen hinter dem Halo Universum sein, während sich Bungie weiter auf sein nächstes Projekt für Activision konzentrieren kann.

    „Bungie wird nicht länger in der Lage sein Game Stats Updates zu sorgen, neue User Inhalte zu hosten oder den Bungie Pro Service zu unterhalten. Alle gegenwärtig unterstützten Halo Titel von Bungie werden davon betroffen sein“, gab ein Entwickler an.

    Der zukünftige Support wird durch Microsoft und 343 Industries über den Halo Waypoint durchgeführt werden.